more sites.

dreams.

we all have dreams in our heads, words in our mouths, stories on our skin and ghosts in our hearts. we are little haunted houses. dreaming, dreaming, dreaming...

the last song

"Sometimes you have to be apart from people you love, but that doesn't mean you love them any less. Sometimes it makes you love them even more."

Donnerstag, 21. April 2011

week two.

Week Two: Nine things about yourself.

1. ich kann mich nie entscheiden, egal worums geht. ob kleidung, welches foto ich hochlade oder was ich esse - ich kann mich nie entscheiden. 
2. für manche menschen, für die menschen die ich liebe,  würd ich ans ende der welt gehen - für andere nicht mal ans telefon.  
3. ich dusche ewig. meistens solange, dass ich danach riesigen stress habe, den rest zu schaffen, wenn ich noch was vorhabe. 
4. ich bin irgendwie prinzipiell zu spät, oder schaffe es nur knapp, nicht zu spät zu sein. 
5. beim zähneputzen renn ich durch die gegend und erledige nebenbei andere dinge. mach ich das in  dem moment nicht, hab ich's danach vergessen. 
6. ich bin stur - und wenn irgendwas nicht so läuft wie ich's will, find ich das reichlich uncool. 
7. ich rede soviel, dass andere mich daran erinnern müssen, luft zu holen, und wenn ich richtg anfange zu lachen, hör ich nicht mehr so schnell auf. 
8. wenn mir in der schule so richtig langweilig ist, mal ich herzchen. ist auch langweilig. 
9. ich bin vernarrt in eichhörnchen und würde alles tun, nur um eines zu haben.


ich bin jetzt für ein paar Tage wieder Zuhause :)
Die erste Woche meiner Ferien war wunderschön. Vor allem die 4 Tage bei Jan. ♥ 

Naja. :) Sonst gibts nichts neues. Nächste Woche gehts segeln. *.*

1 Kommentar: